Samstag, 28. Mai 2016

Digital Maturity and Communications Capability

Die digitale Reife von Organisationen lässt sich durch die
Kommunikationsfähigkeit bestimmen, denn sie dient
als Indikator, wie gut die Organisation mit Komplextität
umgehen kann. (Bildquelle: geralt via Pixabay)

Digital Maturity and Communications Capability

Wie lässt sich die kommunikative Leistungsfähigkeit
einer Organisation als Indikator der digitalen Reife bestimmen?

Im Rahmen der digital transformation moderner Industriegesellschaften ist die digitale Reife[1] von Unternehmen ein wichtiges Konstrukt, das als Indikator eine fundierte Einschätzung über zukünftige Erfolge und Misserfolge liefern soll. Die Blaupause für diese Idee ist das in den 1990er Jahren entwickelte Capability Maturity Model (CMM)[2], das den Entwicklungsprozess bei der Erstellung von Software über den gesamten Lebenszyklus hinweg verbessern will. Die Aufgabe solcher Reifegrad-Modelle, die in der Folge sehr zahlreich für die unterschiedlichen Zwecke entwickelt wurden[3], ist die möglichst präzise Erfassung des Ist-Zustands, um daraus Methoden abzuleiten und zu priorisieren, um den Fortschritt planen und überprüfen zu können[4].

Mittwoch, 25. Mai 2016

Reputationsmanagement

Reputationsmanagement: Was ist Repuation? Wie
unterscheidet sich Reputation von Image? Wie managt man
Reputation? (Bildnachweis: NY)
„Perhaps a man’s character is like a tree and his reputation like its shadow; the shadow is what we think of it; the tree is the real thing“ (Epstein 2008: 3). Dieser Satz wird dem US-Präsidenten Abraham Lincoln zugeschrieben und legt nahe, dass der Charakter das Wahre und Echte umfasse, während Reputation nur ein schwacher Abklatsch dieser Eigenschaften sei. Im Zusammenspiel von Charakter und Reputation sei Charakter der moralische Sieger.

Dies ist eine philosophische Botschaft. Sie verschleiert aber die Zusammenhänge, auf die es ankommt, wenn man Reputation als beeinflussbare Größe für den Erfolg von Personen und Organisationen versteht. Denn wie ließe sich so etwas die der Charakter im Sinne des wahren Kerns einer Person ermitteln? Wo wäre der Charakter physiologisch lokalisiert? Was sind die Eigenschaften, die einen Charakter ausmachen und wie bewertet man das Vorhandensein dieser Eigenschaften?

Mittwoch, 18. Mai 2016

Tagesthemen Anchorman Thomas Roth zu Gast an der BiTS

Tagesthemen-Anchorman Thomas Roth (links) zu Gast im Hauptseminar Auslandskorrespondenz bei Thomas Schmidt (rechts) am Berliner Campus der BiTS
Die Studierenden im Fach Journalismus und Unternehmenskommunikation an der Business and Information Technology School (BiTS) in Berlin konnten sich heute aus erster Hand über das Thema Auslandskorrespondenz informieren. Zu Gast am Campus war Thomas Roth, Anchorman der Tagesthemen und rund zwanzig Jahre Auslandskorrespondent der ARD in Russland, Südafrika und den USA.